Photovoltaik auf Gründächern – geht das?

Synergien für Klima und Biodiversität nutzen

Copyright: Bodensee-Stiftung

Ja, sagt die Bodensee-Stiftung und regt eine Doppelnutzung von großen Dachflächen an. Die Verbindung von Klimaschutz und Naturschutz sind wesentlich für das Gelingen der Energiewende und müssen als Einheit gesehen werden. In der neuen Übersicht zu den Möglichkeiten und Vorteilen von PV-Anlagen auf Gründächern, stellt die Bodensee-Stiftung und das PV-Netzwerk Schwarzwald-Baar-Heuberg die Vorteile bei einer doppelten Dachnutzung vor. Die Beschreibung ist eine erste Orientierungshilfe für die Planung und Neuanlage von Gründächern auf Wohn- oder Nichtwohngebäuden und richtet sich an Privatpersonen, Kommunen und Unternehmen. In gedruckter Form ist der Einseiter auch unter info@bodensee-stiftung.org bestellbar.