Bürger – Bienen – Biodiversität

Bürger – Bienen – Biodiversität

Engagement mit Mehrwert

Handlungsfeld: Natur- und Gewässerschutz

Projektziele: Vernetzung, Information, Weiterbildung und Beratung von Ehrenamtlichen, Kommunen, Landwirten, Fachverwaltungen, Unternehmen, die sich für eine bienen- und insektenfreundliche Bewirtschaftung und Pflege einsetzen

Projektgebiet: Allgäu und Bodensee

Laufzeit: 2019 – 2022

Hintergrund

Der Rückgang der Insektenpopulation insgesamt und blütenbesuchender Insekten im Besonderen, hat das gesamtgesellschaftliche Bewusstsein erreicht. Schon lange sind es nicht mehr ausschließlich Natur- und Umweltschützer die sich für Biene, Schmetterling und Co. engagieren möchten.
Diese Bereitschaft gilt es mit Bienenfleiß zu nähren und zu ernten!

Umsetzung

Im Mittelpunkt des Projekts steht das Konzept der „Blühbotschafter“. Blühbotschafter sind Menschen, die sich im eigenen Lebensumfeld für Biene, Schmetterling & Co engagieren. Es werden allgemeine Blühbotschafterkurse angeboten, thematische Vertiefungsmodule entwickelt, ein Netzwerk aktiver Blühbotschafter aufgebaut und Materialien und Konzepte entwickelt, durch die die Blühbotschafter in ihrer „diplomatischen Mission“ unterstützt werden. Im Vorarlberg werden vorbildliche Gründächer initiiert, die als Anschauungsbeispiele Bauherren motivieren sollen.

Kontakt

Ansprechpartner: Sven Schulz

E-Mail: sven.schulz@bodensee-stiftung.org

Telefon: 07732/9995-441

Homepage: bluehbotschafter.eu

Copyright: Bodensee-Stiftung
Copyright: Bodensee-Stiftung
Copyright: Bodensee-Stiftung