Spürsinn - Netzwerk für Umweltbildung am Bodensee

Umweltbildung mit einem Klick: Im - mittlerweile nicht mehr aktiven [Stand Juli 2014] - Internetportal  www.spuersinn-bodensee.info konnten sich Interessenten nach Ihren Wünschen grenzüberschreitend Umweltbildungs­angebote von über 250 Organisationen und freien Umweltpädagogen am Bodensee vermitteln lassen. Zudem bietet Spürsinn die passenden Lernorte rund um den See für Ihre Tour – und dies einfach, schnell und kostenlos.

Bislang war es für Bewohner und Touristen, Schüler und Erwachsene schwer einen Überblick zu erhalten, was wann wie und wo in der Umweltbildung angeboten wird.

Mit Spürsinn – Umweltbildung Bodensee ist es der Bodensee-Stiftung und ihren Partnern gelungen, die bestehenden Umweltbildungsangebote in der Bodenseeregion zusammenzuführen.

Basis von Spürsinn ist eine umfangreiche Datenbank mit Anbietern und Lernorten aus dem Bereich des umwelt- und naturorientierten Erkundenden Lernens, die die Bodensee-Stiftung 2004 gemeinsam mit dem Rheinaubund entwickelt und aufgebaut hat.

Besuchen Sie das Netzwerk doch auch einmal in unserem Lernservice-Punkt auf der Insel Mainau. Sandra Angerer und Heinrich Straub von der dortigen Grünen Schule Mainau freuen sich auf Ihren Besuch im Lauenhaus.

Das Projekt wurde unterstützt durch PLENUM Westlicher Bodensee, Lernende Region Bodensee, Lever Fabergé, Heidehof-Stiftung sowie die Deutsche Umwelthilfe.

 

AnhangGröße
Dokument_Spuersinn_Folder_2005.pdf775.61 KB