Living Lakes

Living Lakes

Internationales Netzwerk zum Schutz von Seen und Feuchtgebieten

Handlungsfeld: Natur- und Gewässerschutz

Projektziele: Living Lakes ist ein internationales Netzwerk und eine Partnerschaft zur Förderung des Schutzes, der Renaturierung und nachhaltigem Management von Seen und Feuchtgebieten sowie deren Einzugsgebieten.

Projektgebiet: alle Kontinente

Laufzeit: seit 1998

Hintergrund

Seen und Feuchtgebiete gehören zu den gefährdetsten Ökosystemen; weltweit sind etwa 60 % stark degradiert oder zerstört. Das Living Lakes Netzwerk wurde 1998 vom Global Nature Fund ins Leben gerufen und wird seitdem vom GNF koordiniert. 2018 werden 109 Seen und Feuchtgebiete von 120 Organisationen repräsentiert – mehrheitlich NGOs, die sich vor Ort für den Schutz dieser wertvollen Ökosysteme und Hotspots der Biologischen Vielfalt einsetzen. Die Bodensee-Stiftung gehört zu den Gründungsmitgliedern des Netzwerks und repräsentiert den Bodensee.

Umsetzung

  • Renaturierung veränderter und bedrohter Feuchtgebiets- und Seenökosysteme.
  • Verbesserung der Lebensqualität der an Seen und Feuchtgebieten ansässigen Bevölkerung (Agenda 21).
  • Verpflichtung zur nachhaltigen Nutzung und Entwicklung dieser Ökosysteme in den Bereichen Landwirtschaft, Fischerei, Tourismus, Siedlungen, Energie und Wassernutzung.
  • Förderung der Nutzung angewandter Wissenschaften und Technologien zum Schutz dieser Ökosysteme.
  • Unterstützung von Bildungsprogrammen und Kooperation mit der lokalen Bevölkerung und anderen relevanten Nutzergruppen zum Schutz der Biodiversität dieser Ökosysteme.
  • Verbreitung von Informationen und Umweltbildung mit Bezug auf diese Ökosysteme.

Kontakt

Ansprechpartner: marion.hammerl@bodensee-stiftung.org

E-Mail: marion.hammerl@bodensee-stiftung.org

Telefon: +49 (0) 7732-9995-45

Homepage: www.globalnature.org/de/living-lakes

Projektpartner

Weitere  Informationen

Im September 2009 wurde am Starnberger See das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland ins Leben gerufen. Auch hier ist die Bodensee-Stiftung Gründungsmitglied.

Erfolge

Auszeichnung als „Offizielles Projekt der Dekade der Vereinten Nationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005 – 2014“

Das Projekt „Living Lakes“ wurde im November 2013 zum fünften Mal in Folge als UN Dekade-Projekt ausgezeichnet, somit herhielt das Netzwerk erneut den Titel „Offizielles UN-Dekadeprojekt“ auch für das Jahr 2014. Die erste Auszeichnung erfolgte für die Jahre 2006 und 2007.

Copyright: Global Nature Fund
Copyright: Bodensee-Stiftung
Copyright: Global Nature Fund