Biodiversität praxisnah gestalten – ein Interview

Können wir Biodiversität praxisnah gestalten? So, dass Unternehmen sie noch besser in ihr Umweltmanagement integrieren können? Darüber hat die AÖL (Verband der ökologischen Lebensmittelhersteller) mit Marion Hammerl, Geschäftsführerin der Bodensee-Stiftung gesprochen. Marion Hammerl sagt: „Unternehmen aller Branchen sind auf die sogenannten „Ökosystemleistungen“ angewiesen, die uns die Natur zur Verfügung stellt. Unser Ansatz ist, die vorhandenen Forschungsergebnisse zu Biodiversität praxistauglich zu machen für Standards und Unternehmen und diese zu motivieren, aktiv zu werden. Die Aktivitäten sind dann vielleicht noch nicht perfekt, aber die Richtung stimmt. Um das dann auch nach einigen Jahren belegen zu können, arbeiten wir an einem sehr praxisorientieren Monitoringsystem für die Lebensmittelbranche.“

Hier geht es zum Interview.