SAVE-THE-DATE: Regenerative Energieversorgung im Quartier

EnergieRegion stellt Konzepte für Quartierslösungen und Nahwärmenetze vor

Wie sich die regionale Wärmewende gestaltet und welche Möglichkeiten Kommunen haben, einen Beitrag zu leisten, stellt die Bodensee-Stiftung in Kooperation mit den Akteuren der
EnergieRegion – Effiziente Wärmenetze Schwarzwald-Baar-Heuberg,
Energieagentur Landkreis Rottweil
und dem Landkreis Rottweil vor.
Die eingeladenen Referentinnen und Referenten berichten über die Notwendigkeit einer kommunalen Wärmewende und klären auf wie Quartierslösungen ein erster Baustein für ein kommunales Wärmekonzept sein können.

Quartierslösungen und Nahwärmenetze bieten nicht alleine für öffentliche Liegenschaften, sondern vor allem auch für Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger die Möglichkeit, Kosten für eine nachhaltige Wärmeversorgung überschaubar zu halten und den Anforderungen der EWärmeG einzuhalten. Besonders bei anstehenden Sanierungen von öffentlichen Gebäuden, dem Breitbandausbau oder beim Austausch von in die Jahre gekommenen Heizungen, lohnt es sich, über die Objektgrenzen hinaus einen Blick auf das Thema Nahwärmeversorgung zu richten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 

04. Juni 2019 
im Landratsamt in Rottweil 

In Kürze finden Sie hier das Programm, sowie die weitere Details zur Anmeldung.

Informationen erhalten Sie vorab bei 

Roland Stolarczyk, Klimaschutzmanager des Landkreises Rottweil
Telefon: +49 741 244 8168
Email: roland.stolarczyk@landkreis-rottweil.de

oder 

Dimitri Vedel von der Bodensee-Stiftung
Telefon: +49 7732 9995 47
Email: dimitri.vedel@bodensee-stiftung.org