Kleingewässer für die Bodenseeregion - Netzwerk für Artenvielfalt und Umweltbildung

Einst entstanden Kleingewässer am Bodensee durch dynamische Prozesse immer wieder neu. In den heutigen Kulturlandschaften fehlt diese Dynamik, so dass verlandende Kleingewässer durch regelmäßige Pflege erhalten oder durch Neuanlage ersetzt werden müssen. Zudem wird ihr Vorkommen durch landwirtschaftliche Intensivierung und Siedlungsentwicklung stark dezimiert. Über den Zustand und Wert von Kleingewässer gibt es auch in der Bodenseeregion zu wenig Bewusstsein und ihr Schutz wird in der Praxis noch unzureichend umgesetzt. Diese Herausforderungen bestehen in allen Ländern um den Bodensee und können nur gemeinsam gemeistert werden, denn Tiere und Pflanzen kennen keine Ländergrenzen. 

Viele gefährdete Amphibien-, Wasserkäfer- und Libellenarten, wie Kreuzkröte, Gelbbauchunke, Laubfrosch, Moosjungfer, Binsenjungfer oder Winterlibellen, darunter auch FFH Anh. II und IV-Arten, sind auf Kleingewässer angewiesen. Auch die seltenen Wiesenbrüter wie Kiebitz, Brachvogel und Bekassine profitieren von ihnen als Bereicherung in ihren Brut- und Rastgebieten. In dem Projekt soll durch Anlage und Neugestaltung von mindestens 60 Kleingewässern die Biodiversität in der Bodenseeregion und der Ausbau der grünen Infrastruktur gefördert werden. Einige Partner haben bereits mit der Umsetzung begonnen oder sind in der Planungs- und Genehmigungsphase. Mit der grenzüberschreitenden Vernetzung unterschiedlicher Akteure aus dem Naturschutz und der damit einhergehenden gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit kann in den Ländern am Bodensee auf die Problematik der Kleingewässer aufmerksam gemacht und die Akzeptanz für deren Schutz nachhaltig und flächendeckend gesteigert werden.

Im Downloadbereich finden Sie Steckbriefe zu einzelnen Charakterarten unserer Kleingewässer!

Die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Themas spiegelt sich in der vielfältigen Struktur der insgesamt 10 Partnerorganisationen wieder. So finden sich unter den Projektpartnern neben den Mitgliederorganisationen, auch Kommunen, private Stiftungen und eine Kreisverwaltung. Die Bodensee-Stiftung übernimmt die Gesamtkoordination des Projektes sowie Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit.

Informationen zu den konkreten Projekten finden Sie auf den Seiten unserer Projektpartner.

 

 

Der Kontakt zu unseren Partnern vor Ort:

Bodenseekreis Umweltschutzamt

Dieter Schmid, dieter.schmid@bodenseekreis.de, +49 7541 204 5403, Albrechtstraße 67, 88045 Friedrichshafen

BUND Regionalverband Bodensee-Oberschwaben

Ulfried Miller, bund.bodensee-oberschwaben@bund.net, +49 751 21451, Leonhardstraße 1, 88212 Ravensburg

Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe Lindau

Claudia Grießer, lindau@bund-naturschutz.de, +49 8382 887564, Lotzbeckweg 1, 88131 Lindau

Gemeindeverwaltungsverband Donaueschingen Umweltbüro

Dr. Gerhard Bronner, gerhard.bronner@gvv-umweltbuero.de, +49 771 9291505, Karlstraße 49, 78166 Donaueschingen

Heinz Sielmann Stiftung Biotopverbund Bodensee

Sindy Bublitz, s.bublitz@sielmann-stiftung.de, +49 7771 8798377, Winterspürer Straße 25, 78337 Stockach

Naturschutzbund Vorarlberg

Mag. Bianca Brutscher, vorarlberg@naturschutzbund.at, +43 5572 29650, Schulgasse 7, 6850 Dornbirn

Naturschutzverein Rheindelta

Walter Niederer, walter.niederer@rheindelta.org, +43 5578 74478, Im Böschen 25, 6971 Hard

Pro Natura Thurgau

Markus Bürgisser, markus.buergisser@pronatura.ch, +41 71 422 4823, Hofplatz 4, 9220 Bischofszell

Stadt Friedrichshafen

Dr. Tillmann Stottele, t.stottele@friedrichshafen.de, +49 7541 203 2190, Eckenerstraße 11, 88046 Friedrichshafen

 

 

 

 

 

AttachmentSize
Projektflyer.pdf4.55 MB
Auftaktveranstaltung - Vorträge der Partner.pdf15.3 MB
Auftaktveranstaltung - Präsentation Kromrey.pdf1.68 MB
Interreg Kleingewässer- Materialsammlung 08_04-2016.pdf253.09 KB
Anhang - Anlage von Kleingewässern pdf289.75 KB
Steckbrief_Azurjungfer.pdf244.17 KB
Steckbrief Fledermaeuse.pdf373.36 KB
Steckbrief_Gelbbauchunke.pdf190.7 KB
Steckbrief_Binsenjungfer.pdf168.28 KB
Steckbrief_Herbstmosaikjungfer.pdf184.94 KB
Steckbrief_Gelbrandkäfer.pdf208.21 KB
Steckbrief_Laubfrosch.pdf235.35 KB
Steckbrief_Pechlibelle.pdf366.29 KB
Steckbrief_Plattbauch.pdf413.58 KB
Steckbrief_Ringelnatter.pdf195.49 KB
Steckbrief_Rohrkolben.pdf209.16 KB
Steckbrief_Unterwasserpflanzen.pdf211.15 KB
Steckbrief_Sumpfrohrsaenger.pdf247.35 KB
Steckbrief_Wanzen.pdf173.15 KB
Steckbrief_Wasserlinsen.pdf317.6 KB
Projektpartner: 

Kleingewässer Interreg V

                                                                                                                                                                                    

                                                                                                     

 

 

Projektförderer: 
Blogeinträge zu diesem Thema: