Feuchtgebiete noch immer unter Druck – Grüne Liga diskutiert Lösungen

Feuchtgebiete sind für Natur und Mensch durch die vielfältigen Funktionen, die sie erfüllen, unverzichtbar. So spielen sie insbesondere in der Gewässerreinhaltung eine wichtige Rolle und sind sozusagen „die Nieren“ der Natur.

Der Grüne Liga e.V. diskutierte im Rahmen der Konferenz „Wetlands for Clear Water“ am 24. März in Greifswald das Thema und stellte Lösungen vor.

Wichtige Ergebnisse kann man jetzt nachlesen (auf Englisch).

Folgerungen aus der Konferenz beinhalten unter anderem die Forderung nach klaren Prioritäten im Feuchtgebietsschutz und die Notwendigkeit das Thema im Rahmen verschiedener Politikfelder anzugehen. (Bildquelle Wikipedia)

Ausführlichere Informationen in der angehängten Datei

AttachmentSize
rb_wetlands_3.pdf4.45 MB