Bioenergiedorf Möggingen geht ans Netz

Am Dienstag wurde das Bioenergiedorf Möggingen offiziell eingeweiht. Inzwischen werden bereits 107 der 135 Wärmekunden im Dorf mit Wärme aus der Heizzentrale versorgt. Ein weiterer wichtiger Schritt in eine nachhaltige Zukunft in unserer Bioenergie-Region Bodensee ist gemacht. Die Stadtwerke realisierten damit ihr erstes Bioenergiedorf und wir hoffen, dass noch weitere folgen werden.

In Möggingen soll die Grundlast der Wärmeversorgung durch eine Biogasanlage abgedeckt werden. Eine 1,2 Megawatt Holzhackschnitzelheizung liefert von Herbst bis Frühjahr genug Wärme, damit auch an eisigen Tagen niemand kalte Füße bekommt - und das alles mit Holz aus dem Radolfzeller Stadtwald.

AttachmentSize
Moeggingen lebt aktiven Klimaschutz vor.pdf156.95 KB
Projekte zu diesem Thema: