Vom Umwelt- zum Nachhaltigkeitsmanagement: Workshop in Bonn

Das europäische Eco Management and Audit Scheme - kurz EMAS - ist ein Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagementsystem und Umweltbetriebsprüfung. Auch Städte, Gemeinden und Landkreise können sich nach EMAS zertifizieren lassen und damit demonstrieren, dass sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten.

EMAS kann aber mehr: EMAS ist ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Kommune, in ein Nachhaltigkeitsmanagement einzusteigen: Das im Rahmen von Managing Urban Europe entwickelte Nachhaltigkeitsmanagement für Kommunen hat zum Beispiel starke Anleihen bei EMAS genommen und ist darauf ausgerichtet, mit EMAS voll kompatibel zu sein.

Um das Verhältnis zwischen EMAS und Nachhaltigkeitsmanagement genau zu beleuchten, organisiert die Bodensee-Stiftung gemeinsam mit ICLEI und dem Umweltgutachterausschuss  ein Workshop zu dem Thema. Der Workshop richtet sich an Umeltgutachter und Städte, Gemeinden und Landkreise, die Erfahrungen mit EMAS oder einem anderen zyklischen Umweltmanagement haben.

Workshop: EMAS und kommunales Nachhaltigkeitsmanagement

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Zeit: 5. Februar 2010 10:30-16:30 Uhr
  • Ort: Dottendorfer Str. 86, Bonn (Geschäftsstelle der Deutschen Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH)

Eine formlose Anmeldung ist noch bis zum 25. Januar per Mail an sven.schulz[at]bodensee-stiftung.org möglich.

Das Programm können Sie unten herunterladen.

 

 

AttachmentSize
Programm_EMAS und Nachhaltigkeitsmanag.pdf649.53 KB