sanu-Lehrgang: Gemeinden nachhaltig steuern

Unser Schweizer Kooperationspartner sanu - Bildung für nachhaltige Entwicklung bietet im Herbst/Winter 2009 einen sehr interessanten Zertifikatslehrgang für Gemeinden, Städte und auch Landkreise an: Gemeinden nachhaltig steuern. Der Lehrgang bietet diesen Zielgruppen Organisatorisches und methodisches Know-how, um Städte und Gemeinde auf den Weg der Nachhaltigen Entwicklung zu führen.

Die Ziele des Lehrgangs:

  • verstehen, wie ein Gemeinwesen in Richtung Nachhaltige Entwicklung gesteuert werden kann;
  • verschiedene Instrumente wie Lagebeurteilung, Führungscockpit und Projektbeurteilung anwenden;
  • erforschen, was Nachhaltige Entwicklung bedeutet, und wie bezüglich ein konkretes Themenfeld (z.B. Quartierentwicklung) mit praxistauglichen Mitteln gefördert werden kann;
  • ein eigenes Projekt zur Förderung der Nachhaltigen Entwicklung durchführen.

Während des ganzen Zertifikatslehrgangs arbeiten die Teilnehmenden fokussiert an einem konkreten Projekt aus ihrem Wirkungsfeld. So wird das erworbene Wissen unter fachlicher Begleitung nutzbringend angewendet und zur praktischen Fähigkeit und Wirkung weiterentwickelt. Die Projekte werden während des ersten Ausbildungsblockes formuliert. Die Bodensee-Stiftung unterstützt und bewirbt den Lehrgang in der deutschen Bodenseeregion.

Detaillierte Informationen zu Inhalt, Ablauf und Anmeldung finden Sie hier.