Living Lakes

Der Bodensee ist einer von mittlerweile 67 Seen, die sich im internationalen Seennetzwerk „Living Lakes" representiert sind. Die Mitglieder des Living Lakes Netzwerks sind in erster Linie NGOs, die sich aktiv für den Schutz der Seen und Feuchtgebiete einsetzen. Der Global Nature Fund und die Deutsche Umwelthilfe haben dieses Seen-Netzwerk ins Leben gerufen, damit Umweltorganisationen, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in ihrer Seenregion einsetzen, Erfahrungen austauschen und gemeinsame Kampagnen und Projekte realisieren können.

Die Bodensee-Stiftung repräsentiert den Bodensee im Living Lakes-Netzwerk. Weitere Informationen zu Living Lakes auf der Homepage des GNF.

Im September 2009 wurde am Starnberger See das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland ins Leben gerufen. Auch hier ist die Bodensee-Stiftung Gründungsmitglied. Aktuell sind acht bundesdeutsche See Mitglied, fünf weitere Seen bereiten ihre Aufnahme in das Netzwerk vor. Der Flyer im Anhang liefert weitere Informationen zum Netzwerk, den Seen und Netzwerkpartnern.

AttachmentSize
Netzwerk Lebendige Seen Deutschland.pdf679.67 KB