NATURWERT – Naturnahe Firmengelände als Einstieg in biodiversitätsförderndes Umweltmanagement

Ausgehend von Maßnahmen für biodiversitätsförderndes Liegenschaftsmanagement sollen konkrete Ansatzpunkte für den Erhalt der biologischen Vielfalt für Unternehmen aufgezeigt werden. Der Schwerpunkt liegt auf den direkten Potenzialen von standortbezogenem, unternehmerischem Engagement sowohl für den Erhalt der biologischen Vielfalt als auch für die Unternehmen selbst. Hierfür sollen die Unternehmen für die Notwendigkeit des Erhalts der biologischen Vielfalt sensibilisiert, biodiversitätsfördernde Maßnahmen, ihre Kosten und Nutzen für Biodiversität systematisch aufbereitet und Unternehmen konkrete, standortbezogene Handlungsoptionen, mögliche Einspareffekte und nicht monetäre Vorteile aufgezeigt werden. Weiterhin sollen Vorschläge für einfache aber aussagekräftige Kennzahlen und Indikatoren erarbeitet werden. Die Ergebnisse fließen in einen Handlungsleitfaden für Unternehmen ein.

Das Projekt wird koordiniert vom Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung und läuft seit November 2012 bis Dezember 2014.

Unten können Sie einen Flyer herunterladen, der weitere Informationen über Projektinhalte und Vorgehensweise enthält.

[Bild: Stiftung Natur & Wirtschaft]

 

AttachmentSize
Bfn_NKM_Flyer_14 1 2013.pdf279.65 KB