Einladung zur NABU Nistkastenaktion am 30.01.2016 in Eriskirch

Die Franz und Hildegard Rohr-Vogelschutz-Stiftung-Bodensee, die sich für den Lebensraumschutz, insbesondere der Vögel einsetzt,unterstützt in diesem Jahr die Nistkastenaktion des NABU Eriskirch-Meckenbeuren. Unten stehend finden Sie die Einladung des NABU zur Vergabe der Nistkästen, zu der auch die Rohr-Vogelschutz-Stiftung und die Bodensee-Stiftung recht herzlich einladen!

NABU Eriskirch-Meckenbeuren verschenkt Nisthilfen für Vögel und Fledermausquartiere

Bedingt durch die Reduzierung der regionalen Streuobstbestände, das Entfernen von alten Bäumen aus dem öffentlichen Bereich zu Verkehrssicherungszwecken und teilweise vermehrtem Rückgang an Singvögeln im Siedlungsbereich, startet die Naturschutzbund Deutschland (NABU) Gruppe Eriskirch-Meckenbeuren wieder eine Förderaktion von Nisthilfen für Singvögel und Sommerquartieren für Fledermäuse. In diesem Jahr wird die Aktion durch die Franz und Hildegard Rohr-Vogelschutz-Stiftung Bodensee unterstützt.
Am Samstag 30.1.2016 werden von 10 bis 12 Uhr in Eriskirch, Dillmannshof 15 -so lange der Vorrat reicht- sehr robuste Holzbeton-Nisthöhlen mit Flugloch-Ø32 mm und Ø26 mm, einige Holzbeton-Halbnisthöhlen und Fledermaus-Flachkästen aus Holz kostenlos abgegeben. Die Menge ist auf 2 Stück pro Haushalt begrenzt. Eine Spende wird erwünscht.
Nisthöhlen Ø 26 mm sind für Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise geeignet, solche mit Ø 32 mm für Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen-, Haubenmeise, Gartenrotschwanz, Kleiber, Halsband- und Trauerschnäpper, Wendehals, Feld- und Haussperling und auch für Fledermäuse. Die Fledermauskästen sind für die Anbringung an Gebäuden vorgesehen. Diese dienen als Tages-Schlafquartiere und werden nur zwischen April bis ca. Ende Oktober genutzt.
Nähere Infos hierzu finden Sie unter http://www.nabu-eriskirch-meckenbeuren.de oder telefonisch bei Valentin Gebhard (Tel. 07541/8797).
Bild: Tom Kanni