Reply to comment

Sehr treffend formuliert, wirklich. Hier in Lindau fühlt man sich von Ostern bis zum ersten Herbstnebel als Einheimischer oft auch etwas fehl am Platze. Es ist zwar schade, dass man die Schönheit unserer Region dann nicht mehr wirklich in Ruhe genießen kann (außer man verzieht sich ins stille Hinterland), öffnet einem andererseits aber auch die Augen und weckt Verständnis für das, was viele Einheimische UNSERER beliebten Urlaubsländer in dieser Zeit so alles durchmachen, wobei ich denke, dass wir hier auf jeden Fall noch die "harmlosere" Sorte Touristen haben. Vielleicht können wir uns ja damit etwas trösten ;-).
Jedenfalls werde auch ich jede mir mögliche Stunde dieser wunderbaren Vor-Vorsaison draußen genießen, so viel ist sicher.

Karin

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Fill in the blank