Weblog von Sven Schulz

Schöne neue Welt!

Normalerweise gehöre ich nicht zu den technikfeindlichen Menschen – ich selbst würde mich zumindest nicht so bezeichnen. Aber den einen oder anderen blinden Fleck gibt es schon: So habe ich mich lange gegen die regelmäßige Verwendung von Handys gewehrt. Nicht wegen irgendwelcher Strahlung und der Befürchtung, dass mein Gehirn „zu sehr erhitzt“ würde.

Von den Schweizern lernen...

Ich gebe es zu: manchmal muss ich doch schon lachen, wenn ich die Ergebnisse der staatstragenden schweizer Bürgerautonomie betrachte: Da gibt es so absurde Dinge wie das erst Anfang der 70er eingeführte Frauenwahlrecht, dass wohl in einem Kanton erst 1990 durchgesetzt wurde - ich will hier jetzt garnicht weiter schreiben, was einem noch für Eigenheiten auffallen, wenn man genauer hinschaut.

"Jetzt und in der Stunde unseres Todes..."

Strahlender Sonnenschein und eine der malerischsten Landschaften Deutschlands erwarteten mich, als ich am 25. April im Zuge meines Bestrebens das hiesige Brauchtum besser kennenzulernen, die Insel Reichenau besuchte, um das Markusfest samt Prozession zu sehen. Das war zunächst eine etwas surreale Erfahrung, bei all der Freizeitstimmung die Prozession zu beobachten, deren Teilnehmer das „Gegrüßet seist Du Maria“ beteten.

... and Justice for all!

Nein: In diesem Beitrag wird es nicht um das gleichnamige Album von Metallica gehen. Hier soll es um nicht weniger als „Gerechtigkeit“ gehen! Am 31. März und 1. April fand in Frankfurt ein von der Deutschen Umwelthilfe organisierter Kongress zum Thema kommunaler Handlungsmöglichkeiten im Bereich Umweltgerechtigkeit statt, an dem ich teilnehmen durfte.

Sie turteln wieder!

Das ist sicherlich eines der Dinge, die ich hier schätzen gelernt habe und die ich wohl auch nur hier so schätzen lernen konnte: Die bunte Vogelwelt!  Ich kann nur jeden auffordern, mal mit offenen Augen durch die Gegend zu gehen. Erstaunlich, was man hier auch ohne in ein Naturschutzgebiet zu gehen, alles sehen kann. Einer der Höhepunkte sind sicherlich die Haubentaucher, die gerade jetzt mit der Partnersuche beschäftigt sind.