Weblog von Sven Schulz

Zombie-Party in Konstanz...

Zombies sind ja gerade voll "in": Nicht nur die Fernsehserie "Walking Dead" jagt uns Schauer über den Rücken - auch in Konstanz gibt es "Zombies" - einer davon ist wirklich hartnäckig und bisher hat sich nicht der Superheld gefunden, der dem Spuck ein für alle mal ein Ende bereitet. Das "KKH" feiert gerade seine Wiederkehr in Form einer Petition auf openpetition.de.

So schön können Firmenareale sein...

Wir erstellen gerade eine Reihe von "Guten Beispielen", die zeigen, was auf Firmenarealen so machbar ist. Gestern waren wir im Herzen eines Konstanzer Gewerbegebiets und durften sehen, was für Oasen der Schönheit möglich sind, wenn ein Unternehmen sich Mühe gibt. Ich nenne das Unternehmen jetz nicht. Wird ja eines der guten Beispiele, weshalb hier so eine Art "Secret Teaser" geliefert werden soll.

Wiesen, Langohren und Hirse

Nachdem Kneissler Brüniertechnik vor einigen Monaten als erste Maßnahme zur naturnahen Gestaltung des Firmenareals eine Blumenwiese gepflanzt hatte, war es jetzt Zeit für die erste Mahd.

Goliath in Davids Würgegriff - Notleidender Tourismus am Bodensee

Man hat es schon nicht leicht, wenn man den Bodensee - oder Teile davon - touristisch vermarkten will. Aktuell kann man von diesem Leid in einem Artikel des Südkuriers lesen: Neue Tourismusmodelle können nicht umgesetzt werden, stellt der Bürgermeister von Moos, Peter Kessler, fest. Wer ist schuld? Na, der Naturschutz natürlich! Der will nämlich nicht jedes "Tourismusmodell" mitmachen.

Biodiversität - wie schreibt man das?

Ich gestehe, zunehmend Sklave des Wörterbuches meines Textverarbeitungsprogramms zu werden... In letzter Zeit schreibe ich häufiger das Wort "Biodiversität" - welches jedes mal rot angestrichen wird und jedesmal wieder frage ich mich dann, ob ich es denn auch richtig geschrieben habe. Vielleicht ergibt sich hier ein neuer Indikator für die Erfassung der gesellschaftlichen Verankerung umwelt- bzw. nachhaltigkeitsrelevanter Themen: Kann mein Wörterbuch sie?