Blog

Bildung + Promotion = Gschmäckle?

Die vhs Konstanz-Singen präsentiert gemeinsam mit BioLAGO die Vortragsreihe „Biowissenschaften heute". Dabei wird die Gentechnologie aus „verschiedenen Blickwinkeln" betrachtet", was sehr löblich ist.

Sie turteln wieder!

Das ist sicherlich eines der Dinge, die ich hier schätzen gelernt habe und die ich wohl auch nur hier so schätzen lernen konnte: Die bunte Vogelwelt!  Ich kann nur jeden auffordern, mal mit offenen Augen durch die Gegend zu gehen. Erstaunlich, was man hier auch ohne in ein Naturschutzgebiet zu gehen, alles sehen kann. Einer der Höhepunkte sind sicherlich die Haubentaucher, die gerade jetzt mit der Partnersuche beschäftigt sind.

Neue Aussichten auf Stadt und Land

Bestimmte Dinge nimmt man sich vor: jahrelang, immer wieder... und macht sie nie. Einer dieser Punkte war für mich die Besteigung des Münsterturms in Konstanz. Als ich vor ein zwei Wochen über den Beginn der "schönsten Zeit des Jahres" schrieb, da fiel mir genau das wieder ein. Ich stellte dann fest, das der Turm geschlossen war - gestern war aber endlich der zweite Öffnungstag und (Trommelwirbel!!) ich war auf dem Turm!

Höri-Bülle auf der Arche des Geschmacks

Slow Food hat die Arche des Geschmacks ins Leben gerufen. Als Passagiere sind aussschließlich regionale Lebensmittel, Nutztier- und Nutzpflanzenarten zugelassen, die am globalisierten Lebensmittelmarkt ins Hintertreffen geraten sind.

Rotkäppchen oder Randegger?

Am Samstag stand es noch mal ausführlicher im Südkurier: Die Bodenseeregion hat beim Bundeswettbewerb „Bioenergieregionen" gewonnen. Und wir von der Bodensee-Stiftung haben daran kräftig mitgearbeitet. Schön, dass meine kleine Vorliebe für Fußball-Analogien ihren Weg bis in die Südkurier-Schlagzeile gefunden hat.