Blog

Biodiversität - wie schreibt man das?

Ich gestehe, zunehmend Sklave des Wörterbuches meines Textverarbeitungsprogramms zu werden... In letzter Zeit schreibe ich häufiger das Wort "Biodiversität" - welches jedes mal rot angestrichen wird und jedesmal wieder frage ich mich dann, ob ich es denn auch richtig geschrieben habe. Vielleicht ergibt sich hier ein neuer Indikator für die Erfassung der gesellschaftlichen Verankerung umwelt- bzw. nachhaltigkeitsrelevanter Themen: Kann mein Wörterbuch sie?

Bodensee-Naturschutz-Team rettet wieder zahlreiche Muskelkater!

Das Bodensee-Naturschutz-Team hat wieder mit Erfolg und Spaß beim Bodensee Megathlon Radolfzell mitgemacht. Unsere Schwimmerin Annette von Euronatur sprang unerschrocken ins nicht einmal 20°C Grad kalte Wasser und schwamm 1,5 Kilometer im Untersee.

 

 

 

Jetzt blüht mir was!

Im vergangenen Jahr haben wir mit unserem Neujahrsschreiben auch Samentütchen mit einer mehrjährigen Wiesenblumen- und Kräutermischung verschickt. Ich selbst habe die Mischung natürlich auch im eigenen Garten ausprobiert und habe mir  echt Mühe gegeben: Grasnarbe im Schweisse meines Angesichts abgeschält, einige Wochen abgewartet und dann das aufgelaufene Gras rausgegriffen, angesät und dann gewartet.

Öko-Stars in der Bodensee-Stiftung

Nachdem es in der Vergangenheit ja eher so war, dass man erst berühmt wurde und sich dann für Umwelt- und Naturschutz einsetzte - sozusagen zur Abrundung der eigenen (öffentlichen) Persona, geht es seit einiger Zeit auch andersherum: unsere Chefin hat den "Trophée de Femme" erringen können (und Kai Pflaume treffen dürfen) und die Medie

Kreative Spanier

Leider sind ja nicht allzu viele Zukunftsideen in Form von Knetfiguren bei uns eingegangen. Es scheint, dass die Knete meist Verwendung findet als stressminderndes Gimmick, anstatt der plastischen Darstellung der Zukunft zu dienen. Eine aktuelles Beispiel brachte unsere Geschäftsführerin aus Spanien mit - ich kann nicht sagen was es ist, aber man sieht: Da hatten Leute Spaß an der Knete!