Mahl anders statt Krise

In Zeiten der Krise braucht man auch Oasen der Ruhe, der Freude und vor allem des regionalen Genusses! Wer also nicht die ganze Abwrackprämie in den neuen spanischen oder französischen Kleinwagen gesteckt hat,  und dieses Geld lieber sinnvoll in sich und die Bodenseeregion investieren will, der tut sich was Gutes mit einem "Mahl anders"-Menü im ungewöhnlichen Rahmen.

Dieses Jahr im Angebot sind: Wellness-Menü im Konstanzer Thermal-Becken, Historisches Menü im Zeppelin-Hangar, Mittelalterliches Festmenü im Archäologischen Landesmuseum oder Käse-Fondue und Raclette im Hohentwiel-Weingut. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit gibt es hier: www.mahl-anders.de

En Guete!

AnhangGröße
Mahl anders.pdf472.12 KB

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
Fill in the blank