Kinder entwickeln Ideen für mehr Klimaschutz

Konstanzer Grundschüler engagieren sich im Projekt „Power Kids" für einen nachhaltigen Umgang mit Energie und machen mit innovativen Ideen auf Klimaschutz aufmerksam.
Pünktlich zu Weihnachten fertigten die Klassen 3c und 4c der Gemeinschaftsschule Gebhard in Konstanz Gutscheine für klimaschonende Handlungsweisen. Die Power Kids schenkten damit ihren Eltern oder Freunden eine gemeinsame Fahrradtour oder einen Spieleabend und alle verzichten dafür auf Playstation, Fernseher oder Handy. Mit den Gutscheinen motivieren die Power Kids auf vielfältige Weise, die alltägliche Energienutzung zu überdenken und nachhaltig zu gestalten.
Projektleiterin Antje Föll von der Bodensee-Stiftung ist beeindruckt von den Konstanzer Power Kids. „Die Kinder berichten sehr viel zu den Themen Energie und Klimaschutz. Es ist toll, was sie an Wissen mitbringen und wie schnell sie dazu lernen. Die Ideen der Kinder sind eine echte Bereicherung für uns Erwachsene!" Ziel des Projektes ist es, Kinder zu einem bewussten Umgang mit Energie zu bringen und zu zeigen, dass Klimaschutz auch Spaß macht.
Die Power Kids gehen auf Entdeckertour in ihrer Nachbarschaft, erkennen Zusammenhänge zwischen Energiequellen und Energienutzung und schärfen ihre Sinne für mehr Klimaschutz. Nach dem Ausflug zu einer Solaranlage warfen die Kinder den kalten Temperaturen zum Trotz auch einen Blick in die Zukunft und auf die sonnigen Tage im nächsten Jahr. Sie entwickelten und malten solarbetriebene Maschinen und Geräte. Es entstanden Bilder von Solarzahnbürsten, Solarduschen oder auch eine von der Sonne angetriebene Katzenkloreinigungsanlage. Die Kunstwerke der Kinder werden im kommenden Jahr in Konstanz ausgestellt.
Power Kids ist seit 2014 ein Projekt der Bodensee-Stiftung im Rahmen des Programms „Nachhaltigkeit lernen – Kinder gestalten Zukunft" von der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Heidehof-Stiftung. In Konstanz wird das Projekt seit November dieses Jahres angeboten. In Zusammenarbeit mit dem Lehrpersonal der Gemeinschaftsschule Gebhard sowie mit Unterstützung der Stadt Konstanz startete es erfolgreich und wird 2017 fortgeführt. Power Kids gibt es bereits in Singen, Radolfzell, Ludwigshafen und Mimmenhausen.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
Fill in the blank