Jetzt wird der Frühling erzwungen

Heute habe ich also beschlossen, nicht mehr länger tatenlos auf den Frühling zu warten. Ich bin aktiv zur Tat geschritten und habe meinen Teil dazu beigetragen den Druck auf die Jahreszeiten zu erhöhen...

Ich bin wieder mit dem Rad zur Arbeit gefahren! Die Strecke zwischen Konstanz und Radolfzell bringt einen zwar auch bei den momentan noch herrschenden 5° C ins Schwitzen, aber eigentlich ist es doch eher etwas für angenehmere Temperaturen. Ich rufe daher alle noch Unentschlossenen auf, meinem Beispiel zu folgen und gemeinsam den Frühling herbeizuradeln.

Wenn wir so den gesellschaftlichen Druck erhöhen, kann der Frühling ja gar nicht mehr anders, als sich endlich durchzusetzen und uns mit schönen Sonnentagen zu verwöhnen.

Auf die Räder!!!

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
Fill in the blank