Carrotmob auf ARTE Tracks

Endlich Endlich Endlich kann ich hier mal was mit popkulturellem Hintergrund schreiben. Ich habe hier schon die Idee Carrotmob vorgestellt. Es geht dabei um eine pfiffige und positive Nutzung bewussten Konsumverhaltens. Wer mehr dazu erfahren möchte - und jetzt kommt der popkulturelle Rahmen - der schaue doch heute Abend, 11. Dezember 2009, ab 23.25 Uhr die Sendung Tracks auf ARTE. Dort wird ein Beitrag über Carrotmob-Aktivisten in Bonn gesendet.

Das Schöne an der ganzen Sache ist, dass zufällig in der gleichen Sendung ein Beitrag zu meinem Lieblingsmusiker und -sänger Jochen Distelmeyer zu sehen sein wird. Wer jetzt noch einen Bezug zum Bodensee braucht - hier die relevanten Konzerttermine (in Konstanz war er schon und gestern Abend auch in Dornbirn): 08.02.2010 in Zürich (Mascotte) undam 10.02.2010 in St. Gallen (Palace).  Es lohnt sich!

Ganz aktuell und ganz groß ein ARD-Mitschnitt von "Inas Nacht":

Hier noch ein netter Live-Auftritt im ARD-Morgenmagazin mit dem wunderschönen "Regen". Die Musik beginnt so ab 1:35 Minuten.

Und wer`s gern etwas härter mag oder wer einen Impuls braucht, wie er besser mit seinen Hassgefühlen (z.B. auf den Kormoran) umgeht - bitte schön - "Wohin mit dem Hass?":

 

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
Fill in the blank