Atom-Alarm! Beschütz Dein AKW

Im Rahmen seiner Kampagne "Atomkraft abwählen" bietet der BUND das nette kleine Online- und Iphone-Spiel "Atom-Alarm" an, bei dem man die Gefahren der Atomkraft anschaulich selbst erleben kann. Als fiktiver Betreiber eines AKWs wird man gleich vielfach in Anspruch genommen. Manches erscheint wie Routine - etwa wenn die zunehmende Zahl von gefährlich strahlenden Atommüllfässern entsorgt werden muss. Dabei gilt es, riskante Temperaturschwankungen im Griff zu behalten. Oder es geschieht Unvorhergesehenes, als es zu einem Erdbeben kommt und das alternde AKW Risse im Beton aufweist. Kaum sind die Risse zugeklickt, erscheint ein Attentäterflieger am Horizont und will sich auf den Reaktor stürzen.

Ich hab gekämpft wie Vattenfall persönlich, aber mehr als ein elfeinhalb Jahre waren nicht drin... Wer schafft mehr? Frau Merkel? Herr Westerwelle?

Mehr zur Bund-Kampagne finden Sie hier.

 

 

 

 

 

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
Fill in the blank